Zeitliche Entlastung schaffen

Checkliste: Auswahl Haus­halts­naher Dienstleistungen

Haken im Kreis mit Schriftzur Auswahl Haushaltsnaher Dienstleistungen
© stockfreeimages.com / Rmcagru

Vorbereitungen: Bedarfe ermitteln

Anbieter:innen Haushaltnaher Dienstleistungen finden

  • Haushaltshilfe finden:
  • Bekanntmachen des Stellenangebots zum Beispiel durch Inserat in lokalen Anzeigenblättern und/oder Internetbörsen, Aushang in Geschäften des Wohnviertels, Eintrag des Stellenangebots in der JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit oder bei der Haushaltsjob-Börse der Minijob-Zentrale.
  • Suche nach geeigneten Haushaltshilfen durch Sichten von Stellengesuchen in Anzeigenblättern und/oder Internetbörsen sowie der JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit oder der Haushaltsjob-Börse - der Minijob-Zentrale.
  • Dienstleistungsunternehmen finden:
  • Im Branchenbuch oder Internet recherchieren,
  • bei den für Seniorinnen und Senioren zuständigen Stellen der Kommunen sowie bei Pflegedienstleistungsunternehmen nach Listen mit Kontaktdaten potentieller Anbieter:innen fragen,
  • bei Mehrgenerationenhäusern, die Haushaltsnahe Dienstleistungen vermitteln, anfragen.

Vorauswahl treffen

  • Liste mit mehreren potentiellen Angeboten erstellen,
  • Vorauswahl treffen und prüfen, ob die gewünschten Leistungen generell angeboten werden,
  • Kontakt mit den potentiellen Anbieterinnen und Anbietern aufnehmen,
  • kostenloses Erstgespräch vereinbaren,
  • wichtige Themen im Erstgespräch klären.

Themen mit Haushaltshilfe klären

Themen mit Dienstleistungsunternehmen klären

  • Organisation und Qualität der Dienstleistungen: Zusätzlich zu Fragen der Dienstleistungsausführung und Qualitätsstandards kann es sinnvoll sein zu klären, inwieweit das Dienstleistungsunternehmen eine reibungslose Kommunikation zwischen den Beteiligten (Kundinnen/Kunden, Dienstleistenden vor Ort und Dienstleistungsunternehmen) gewährleistet (Ansprechpersonen, Erreichbarkeiten).
  • Kosten und Abrechnungsmodalitäten: Die Dienstleistungen werden nach Zeit oder nach pauschalen Leistungspaketen abgerechnet. Die Zusammensetzung der Gesamtkosten sollte transparent sein (Gibt es Zusatzkosten, wie Fahrtkosten, bei Terminabsage etc.?).
  • Versicherungsfragen: Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung, vertiefende Informationen unter: FAQ: Formen der Inanspruchnahme Haushaltsnahe
  • Dienstleistungen vertragliche Gestaltung:
  • Vertragliche Gestaltung: Der Vertrag umfasst Art, Umfang und Häufigkeit der vereinbarten Dienstleistungen, die dafür anfallenden Kosten, die Kündigungsmodalitäten und klärt Fragen zur Unfall- und Haftpflichtversicherung. Idealerweise erhalten Interessierte die Vertragsunterlagen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor der Unterzeichnung ausgehändigt, um sie in Ruhe zu prüfen.
  • Rechnungstellung: Die vom Dienstleistungsunternehmen gestellten Rechnungen sollten so gestaltet sein, dass die Kriterien für eine steuerliche Absetzbarkeit gegeben sind. (Vertiefende Informationen unter: FAQ: Steuerliche Behandlung von Haushaltsnahen Dienstleistungen)

Haushaltsnahe Dienstleistungen dem aktuellen Bedarf anpassen

  • Nutzer:innen sollten im Laufe der Zusammenarbeit mit der ausgewählten Anbieterin oder dem ausgewählten Anbieter Haushaltsnaher Dienstleistungen prüfen, ob die Qualität des Angebotes stimmt und noch immer zu den Bedarfen passt, um zu gewährleisten, dass die Entlastung bei den Familien- und Haushaltsaufgaben auch positiv wirkt.