Publikationen

Publikationen - Suchergebnisse

  • 15.06.2022
    Publikation

    Der Monitor Familienforschung "Familienleben und Familienpolitik in Ost- und Westdeutschland" zeigt die Entwicklung der Familienpolitik in der ehemaligen DDR und der früheren BRD bis heute. Mithilfe von Zahlen, Fakten und Studienergebnissen wird das Familienleben in Ost und West – insbesondere zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – skizziert. Von welchem Familienbild ging die Politik aus? Welche Rolle spielte die Vereinbarkeit von Familie und Beruf vor der Wende? Wie wirken sich die...

  • 08.03.2022
    Publikation

    Während der Pandemie haben die Kontaktstellen im ESF-Bundesprogramm "Stark im Beruf- Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein" auf digitale Angebote gesetzt, um den Kontakt zu den Teilnehmerinnen nicht zu verlieren. Das heißt: Keine Gruppenangebote, sondern digitale Videochats. Keine Sprachcafés vor Ort, sondern digitale Lernplattformen. Vor welchen Herausforderungen sie dabei standen, was sie gelernt haben und was sie daraus für die zukünftige Arbeit in der Begleitung der...

  • 23.11.2021
    Publikation

    Im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ und seiner ESF-Vorgängerprogramme wurden von 2009 bis 2021 knapp 17.000 Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger bei der Rückkehr in das Erwerbsleben unterstützt. Die Abschlussveröffentlichung zeigt Einblicke in die Arbeit des Programms und der umsetzenden Stellen im ganzen Bundesgebiet. Die Träger des ESF-Programms geben unter anderem Tipps für erfolgreiches eLearning, Online-Coaching, Netzwerken...

  • 02.11.2021
    Publikation

    Die Broschüre „Perspektive Wiedereinstieg – 10 Jahre Empowerment“ zeigt eindrücklich, wie durch Zusammenarbeit und Engagement gesellschaftliche Ziele erreicht werden können und wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familienaufgaben gelingen kann.

  • 12.10.2021
    Publikation

    Das Dossier zur Verteilung unbezahlter Sorgearbeit zwischen Frauen und Männern geht der Frage nach, warum Frauen mehr Zeit für Haushaltsführung, Pflege und Betreuung von Kindern und Erwachsenen sowie ehrenamtliches Engagement und informelle Hilfen aufbringen als Männer. Die Broschüre bildet die Grundlage für eine breite gesellschaftliche Diskussion darüber, wie Sorge- und Erwerbsarbeit gerechter zwischen den Geschlechtern aufgeteilt werden kann.

  • 04.10.2021
    Publikation

    Wie gelingt es, Mütter mit Migrationshintergrund an den Arbeitsmarkt zu bringen? Sie sind schließlich eine der Gruppen mit einer geringen realisierten Erwerbsquote bei zugleich den höchsten Erwerbsaspirationen. Was bringt ein Extra-Programm zur Beschäftigungsförderung für diese Frauen? Das ESF-Bundesprogramm „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ gibt Antworten aus der Erfahrung an 90 Standorten bundesweit. Die vorliegende Wirkungsanalyse wertet den Ansatz von...

  • 30.07.2021
    Publikation

    Der Dritte Gleichstellungsbericht besteht aus dem Gutachten einer unabhängigen Sachverständigenkommission, einer Stellungnahme der Bundesregierung zum Gutachten und einer Rezeptionsanalyse zum Zweiten Gleichstellungsbericht. Der Bericht beschäftigt sich mit der Frage, wie die Digitalisierung geschlechtergerecht gestaltet werden kann. Die Kommission stellt in ihrem Gutachten dar, welche Auswirkungen, Chancen und Risiken der digitale Wandel auf das Leben von Frauen und Männern hat – und...

  • 14.10.2020
    Publikation

    Die Gleichstellungsstrategie der Bundesregierung legt Ziele für die Gleichstellung von Frauen und Männern fest und zeigt, wie die Vorhaben der Bundesregierung dazu beitragen, diese Ziele zu erreichen.

  • 20.09.2020
    Publikation

    Der Leitfaden unterstützt Beschäftigte dabei, gemeinsam mit der Chefin oder dem Chef gute Lösungen für eine familienbedingte Auszeit oder ein flexibles Arbeitszeitmodell zu finden. Beschäftigte erhalten Tipps, wie sie sich auf das Personalgespräch vorbereiten und welche eigenen Ideen und Vorschläge sie einbringen können, um Elternzeit und Wiedereinstieg erfolgreich zu gestalten. Gute Beispiele zeigen, welche Lösungen andere Eltern mit ihrem Arbeitgeber gefunden haben und was dabei...

  • 22.07.2020
    Publikation

    Seit dem Ausbau der Kinderbetreuungsangebote und der Einführung des Elterngelds hatte sich die Erwerbsbeteiligung von Müttern positiv entwickelt und war, bis vor Beginn der Corona-Pandemie, von klaren Trends geprägt: Mütter (gerade junger Kinder) arbeiten insgesamt häufiger und in höheren Stundenumfängen - in West wie in Ost, in Paarfamilien wie als Alleinerziehende. Wie wichtig der Trend zu höheren Stundenumfängen bei Teilzeitarbeit ist, zeigt sich daran, dass mehrheitlich eine...