Publikationen

Publikationen - Suchergebnisse

  • 03.01.2023
    Publikation

    Das neu aufgelegte und komplett überarbeitete „Checkheft - Familienorientierte Personalpolitik für kleine und mittlere Unternehmen“ ist ein praktisches Handbuch zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie in KMU.

  • 26.08.2022
    Publikation

    Der unabhängige Beirat für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf wurde 2015 auf Grundlage von § 14 Familienpflegezeitgesetz ins Leben gerufen und legt alle vier Jahre einen Bericht mit Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Situation pflegender Angehöriger vor. Heute nahm Frau Bundesministerin Paus den Teilbericht mit Empfehlungen zur Familienpflegezeit und zum Familienpflegegeld offiziell in Berlin entgegen und betonte dabei die politische Wichtigkeit der Einführung einer...

  • 15.06.2022
    Publikation

    Der Monitor Familienforschung "Familienleben und Familienpolitik in Ost- und Westdeutschland" zeigt die Entwicklung der Familienpolitik in der ehemaligen DDR und der früheren BRD bis heute. Mithilfe von Zahlen, Fakten und Studienergebnissen wird das Familienleben in Ost und West – insbesondere zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – skizziert. Von welchem Familienbild ging die Politik aus? Welche Rolle spielte die Vereinbarkeit von Familie und Beruf vor der Wende? Wie wirken sich die...

  • 03.06.2022
    Publikation

    Mehr als eine Million Mütter mit Migrationsgeschichte sind nicht erwerbstätig, obwohl mehr als jede Dritte lieber jetzt als später in den Beruf einsteigen möchte. Die sechs Frauen, die Ihnen diese Broschüre vorstellt, haben es geschafft: Sie stehen für über 17.000 Teilnehmerinnen des ESF-Bundesprogramms „Stark im Beruf“, das seit 2015 Mütter mit Migrationshintergrund an bundesweit 90 Standorten bei ihrem Weg in die Erwerbstätigkeit begleitet hat.Jeder berufliche (Wieder-) Einstieg ist so...

  • 31.05.2022
    Publikation

    Die Studie definiert erstmals curriculare Eckpunkte, mit denen horizontale (Fach-), diagonale (Koordinierungs-) und vertikale (Führungs-)karrieren konkret werden, beziffert notwendige Investitionskosten und beschreibt nicht-monetäre Renditen für ein attraktiveres Berufsfeld, für bessere Bildungschancen und für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.Befragungen zeigen: Fach- und Führungskarrieren sind insbesondere für die bisher unterrepräsentierten Nachwuchskräfte (mit Abitur) und junge...

  • 08.03.2022
    Publikation

    Während der Pandemie haben die Kontaktstellen im ESF-Bundesprogramm "Stark im Beruf- Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein" auf digitale Angebote gesetzt, um den Kontakt zu den Teilnehmerinnen nicht zu verlieren. Das heißt: Keine Gruppenangebote, sondern digitale Videochats. Keine Sprachcafés vor Ort, sondern digitale Lernplattformen. Vor welchen Herausforderungen sie dabei standen, was sie gelernt haben und was sie daraus für die zukünftige Arbeit in der Begleitung der...

  • 23.11.2021
    Publikation

    Im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ und seiner ESF-Vorgängerprogramme wurden von 2009 bis 2021 knapp 17.000 Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger bei der Rückkehr in das Erwerbsleben unterstützt. Die Abschlussveröffentlichung zeigt Einblicke in die Arbeit des Programms und der umsetzenden Stellen im ganzen Bundesgebiet. Die Träger des ESF-Programms geben unter anderem Tipps für erfolgreiches eLearning, Online-Coaching, Netzwerken...

  • 02.11.2021
    Publikation

    Die Broschüre „Perspektive Wiedereinstieg – 10 Jahre Empowerment“ zeigt eindrücklich, wie durch Zusammenarbeit und Engagement gesellschaftliche Ziele erreicht werden können und wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familienaufgaben gelingen kann.

  • 12.10.2021
    Publikation

    Das Dossier zur Verteilung unbezahlter Sorgearbeit zwischen Frauen und Männern geht der Frage nach, warum Frauen mehr Zeit für Haushaltsführung, Pflege und Betreuung von Kindern und Erwachsenen sowie ehrenamtliches Engagement und informelle Hilfen aufbringen als Männer. Die Broschüre bildet die Grundlage für eine breite gesellschaftliche Diskussion darüber, wie Sorge- und Erwerbsarbeit gerechter zwischen den Geschlechtern aufgeteilt werden kann.

  • 04.10.2021
    Publikation

    Wie gelingt es, Mütter mit Migrationshintergrund an den Arbeitsmarkt zu bringen? Sie sind schließlich eine der Gruppen mit einer geringen realisierten Erwerbsquote bei zugleich den höchsten Erwerbsaspirationen. Was bringt ein Extra-Programm zur Beschäftigungsförderung für diese Frauen? Das ESF-Bundesprogramm „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ gibt Antworten aus der Erfahrung an 90 Standorten bundesweit. Die vorliegende Wirkungsanalyse wertet den Ansatz von...