Logo

Perspektiven schaffen

Top-Meldungen

© Dr. Philine Erfurt Sandhu

Das GAPS-Statement des Monats Mai 2024 von Dr. Philine Erfurt Sandhu, Akademische Leiterin an der Hochschule für Wirtschaft & Recht Berlin.

Flagge Ukraine
© bodkins18 auf Pixabay
Logo Perspektiven 4.0

„Perspektiven 4.0 – Eine Plattform für die Gleichstellung“ bietet eine Vielzahl an kostenfreien Online-Kursen rund um die Themen Familie und Beruf/berufliche Qualifizierungen an sowie eine Gleichstellungslounge. Das Projekt wird vom Bundesgleichstellungsministerium gefördert.

Vortragssituation: Erste Reihe blickt nach vorne und hört zu
© RU Recovery Ministries / Unsplash

Mit „mein NOW“ schafften die Bundesagentur für Arbeit und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales einen Überblick über die vielfältigen Angebote zur beruflichen Weiterbildung.

Schriftzug Job Futuromat mit einem kleinen Roboter darunter
© IAB - Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Das Online-Tool „Job-Futuromat” des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit zeigt, wie stark verschiedene Berufe in Zukunft automatisiert werden könnten.

Logo PQHD Kompetenzzentrum

Das Kompetenzzentrum „Professionalisierung und Qualitätssicherung Haushaltsnaher Dienstleistungen“ versteht sich als Vernetzungsstelle zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis im Sinne eines interdisziplinären Wissenschaftsmanagements.

Aktuelle Meldungen

Bundesfamilienministerin Lisa Paus gemeinsam mit Sascha Karolin Aulepp

Gesamtstrategie Fachkräfte in Kitas und Ganztag Mehr Fachkräfte in Kitas und Ganztag: Lisa Paus legt Strategie vor

Die neue Gesamtstrategie zur Bekämpfung des Fachkräftemangels in der Kinderbetreuung zielt darauf ab, die Situation für Kinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte zu verbessern und neue Fachkräfte zu gewinnen.

Frau im Büro lächelt in die Kamera

Webanwendung für Arbeitgebende Unternehmen für Testphase von Zert:Equal gesucht

Laut Artikel 9 der EU-Entgelttransparenzrichtlinie (ETRL) müssen Unternehmen mit mindestens 150 Beschäftigten bis Juni 2027 zum ersten Mal über ihr geschlechtsspezifisches Entgeltgefälle berichten. Das Bundesgleichstellungsministerium fördert...

Bundesfamilienministerin Lisa Paus gemeinsam mit der stellvertretenden DGB-Vorsitzenden Elke Hannack

Vereinbarkeit von Familie und Beruf Fachtagung zur Förderung einer familienfreundlichen Arbeitskultur

Wie kann die Vereinbarkeit von Familie und Beruf frühzeitig gestärkt werden? Darüber diskutierte Lisa Paus mit der stellvertretenden DGB-Vorsitzenden Elke Hannack auf der familienpolitischen Tagung des Deutschen Gewerkschaftsbundes.

Statement von Lisa Paus, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Als Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist es mir ein besonderes Anliegen, die strukturelle Benachteiligung von Frauen gerade auch am Arbeitsmarkt zu beseitigen. Auf www.perspektiven-schaffen.de können Sie sich über verschiedene Arbeitsmodelle, den beruflichen Wiedereinstieg sowie über die partnerschaftliche Aufteilung von Erwerbs- und Sorgearbeit informieren. Das Portal möchte Sie dabei unterstützen, nach Ihren eigenen Vorstellungen zu arbeiten und Arbeit und Privatleben zu vereinbaren. Es leistet einen wichtigen Beitrag, um allen Geschlechtern die gleichberechtigte Teilhabe am Erwerbsleben zu ermöglichen.“

Lisa Paus guckt frontal in die Kamera, sie trägt ein grünes Oberteil
Berlin Fachtagung

Fachkonferenz Gemeinsam gegen Sexismus – Maßnahmen wirksam umsetzen!

Seitens der Projektträgerin EAF Berlin und im Namen des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend lädt das Bündnis “Gemeinsam gegen Sexismus“ zur Fachkonferenz „Gemeinsam gegen Sexismus – Maßnahmen wirksam umsetzen! Deutsche, europäische und intersektionale Perspektiven“ ein.


Bundesfrauenministerin Lisa PausSchirmherrin des Bündnisses “Gemeinsam gegen Sexismus“, wird zu wegweisenden Initiativen aus Deutschland sprechen. Als Keynote-Speakerin wird die internationale Bestsellerautorin ("Identitti") und Journalistin Mithu M. Sanyal Sexismus aus intersektionaler Perspektive beleuchten. Daneben bietet die Konferenz Informationen über Good Practices gegen Sexismus und sexuelle Belästigung aus verschiedenen europäischen Ländern.

Online-Veranstaltung

Berufseinstieg mit Kind

Online-Veranstaltung

WOMEN&HEALTH: Stressmanagement