Bundesland Spezial

Wiedereinstiegsangebote in Nordrhein-Westfalen

Deutschland-Flagge in der Mitte, Wappen der Bundesländer im Kreis und Icon Beratungsstellenlandkarte perspektiven-schaffen.de
© Flaggenkreis - Pixabay.com – Icon BMFSFJ

Die Seite www.perspektiven-schaffen.de gibt einen Überblick, welche Informations- und Beratungsangebote beruflichen Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteigern in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung stehen.

Beratung vor Ort

Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

Jede Frau und jeder Mann soll die Chancen, die der Arbeitsmarkt bietet, nutzen können. Niemand soll wegen des Geschlechts oder wegen familiärer Aufgaben benachteiligt werden. Für diese Ziele setzen sich die Beauftragten für Chancengleichheit in den Arbeitsagenturen und Jobcentern täglich ein. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg sagt:

„Es ist mir immer eine Freude, Wiedereinsteigende auf ihrem Weg zurück in den Beruf zu unterstützen, egal ob durch eine persönliche Beratung, ob durch Unterstützung bei der beruflichen Orientierung oder als Begleiterin bei den Schritten zurück in den Beruf. Ich freue mich auch, interessierte Wiedereinsteigende bei meinen Veranstaltungen vor Ort in der Stadt Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis zu treffen.

Egal, ob Ihr beruflicher Wiedereinstieg unmittelbar ansteht oder ob Sie später den Einstieg planen und sich zunächst erst einmal informieren möchten, ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen.“

Das aktuelle Informations- und Veranstaltungsangebot der Arbeitsagentur Bonn sowie Kontaktdaten finden Sie unter folgendem Link."

Veranstaltungskalender der Bundesagentur für Arbeit

In der bundesweiten Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit können Sie unter dem Stichwort „Chancengleichheit“ die für Sie passenden Informationsveranstaltungen nach Thema und Ort wählen. Vieles läuft seit der Corona-Pandemie online, sodass die Angebote auch überregional nutzbar sind.

Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit

Den Wiedereinstieg ins Berufsleben finden? - Wir helfen! - Video der Bundesagentur für Arbeit

Sie wollen nach einer Familien- bzw. Pflegephase​ oder aus anderen Gründen wieder in das Berufsleben​ zurückkehren? Welche Möglichkeiten es gibt und wie die Bundesagentur für Arbeit unterstützen kann, verrät das folgende Video.

Kompetenzzentren Frau und Beruf

In den 16 Regionen Nordrhein-Westfalens unterstützen die „Kompetenzzentren Frau und Beruf“ kleine und mittlere Unternehmen dabei, eine frauen- und familienfördernde Personalpolitik umzusetzen. Die "Kompetenzzentren Frau und Beruf" sind Teil der Landesinitiative "Frau und Wirtschaft" des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, gefördert durch den Europäischen Sozialfonds für regionale Entwicklung.

Kompetenzzentren Frau und Beruf

Kompetenzzentren in den Regionen

Karriere und Wiedereinstieg

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen bietet einen Wegweiser für Frauenthemen in Nordrhein-Westfalen. In der Kategorie „Karriere und Wiedereinstieg“ mit den Unterthemen "Frauen in Führungspositionen", "Weibliche Fachkräfte für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)", "Existenzgründung", "Beruflicher Wiedereinstieg" und "Berufliche Perspektiven für geflüchtete Frauen“ lassen sich die Kontaktdaten von entsprechenden Einrichtungen finden.

Karriere und Wiedereinstieg - Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen

Beratung für Existenzgründer:innen

Die Internetseite "Startercemter Nordrhein-Westfalen" des Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen hält für Interessierte umfangreiches Gründungswissen sowie Informationen zu Beratungsmöglichkeiten und finanzieller Förderung bereit. Die Veranstaltungsdatenbank bietet zudem einen Überblick über zahlreiche Angebote für Gründer:innen in Nordrhein-Westfalen.

Startercenter Nordrhein-Westfalen

Startercenter Nordrhein-Westfalen - Veranstaltungsdatenbank

Angebote für Migrantinnen und Migranten

IQ Netzwerk Nordrhein-Westfalen

Das IQ Netzwerk Nordrhein-Westfalen berät Fachkräfte mit einer abgeschlossenen Ausbildung oder langjährigen, einschlägigen Berufserfahrung aus dem Ausland (inkl. Asylsuchende), die in Nordrhein-Westfalen leben und arbeiten wollen. Interessierte erhalten Informationen zur Anerkennung ihrer im Ausland erworbenen Abschlüsse und zum Zugang zu beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen. Die Beratung ist kostenlos.

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung" zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und des Europäischen Sozialfonds gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Bundesagentur für Arbeit.

IQ-Netzwerk – Nordrhein-Westfalen

Stark im Beruf – Standorte in Nordrhein-Westfalen

Mit dem ESF-Bundesprogramm „Stark im Beruf“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Mütter mit Migrationshintergrund beim (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt. Interessierte erhalten umfassende Beratung und Information zu allen arbeitsmarktrelevanten Fragen, zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie eine individuelle Begleitung im (Wieder-)Einstiegsprozess.

Stark im Beruf – Standortsuche

Informationsportal für Migrantinnen

www.migra-info.de bietet Wissenswertes zum beruflichen (Wieder-)Einstieg für Migrantinnen in Nordrhein-Westfalen. Alle grundlegenden Informationen stehen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

www.migra-info.de

Gleichstellung von Frau und Mann

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen stellt Interessierten umfassende Informationen zu gleichstellungsrelevanten Themen zur Verfügung.

Gleichstellung - Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Landesarbeitsgemeinschaft
kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen
Nordrhein-Westfalen

Die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten haben die Aufgabe, zur Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern in der öffentlichen Verwaltung und in der Kommune insgesamt beizutragen. Sie unterstützen mit ihren Aktivitäten vor Ort den Abbau geschlechterspezifischer Benachteiligungen und setzen sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein.

Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen Nordrhein-Westfalen

Kontaktdaten der kommunalen Frauenbüros in Nordrhein-Westfalen

Beratung vor Ort finden mit Hilfe von www.perspektiven-schaffen.de

Über die Suche in  der 'Beratungsstellungslandkarte des Portals www.perspektiven-schaffen.de erhalten am beruflichen Wiedereinstieg Interessierte eine Ergebnisliste mit Beratungsstellen, die vor Ort Angebote zur Berufsrückkehr vorhalten.

Beratungsstellenlandkarte auf perspektiven-schaffen.de

weiterbildungsberatung.nrw

Wer für den beruflichen Wiedereinstieg nach passenden Qualifizierungsmöglichkeiten sucht, findet auf www.weiterbildungsberatung.nrw Informationen zur beruflichen Weiterbildung, eine Beratungsstellen- und Kurssuche, einen Veranstaltungskalender sowie Hinweise zu Fördermöglichkeiten.

www.weiterbildungsberatung.nrw

Berufsbezogene Angebote

Wiedereinstieg oder Einstieg als pädagogische Fachkraft

Wer den Wiedereinstieg beziehungsweise den Einstieg als pädagogische Fachkraft anstrebt, findet einen Überblick zu diesbezüglichen Möglichkeiten und Ansprechpersonen auf dem Portal „Fachkräfteoffensive Erzieher:innen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Umfassende Informationen zu Einstiegsmöglichkeiten in die Ausbildung und den Beruf je Bundesland unter:

Frühe Chancen – Fachkräfteoffensive Erzieherinnen und Erzieher

Wege in den Beruf der Erzieher:innen in Nordrhein-Westfalen

Stellenangebote für pädagogische Fachkräfte

Sie suchen als pädagogische Fachkraft eine Möglichkeit zum Wiedereinstieg? Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen hat speziell für den pädagogischen Bereich eine Arbeitsplatzbörse eingerichtet. Interessierte können auf dem Portal www.kita-stellen.nrw.de nach passenden Stellen suchen oder ein eigenes Stellengesuch aufgeben.

www.kita-stellen.nrw.de

Seiteneinstieg in den Beruf als Lehrer:in

Akademiker:innen ohne abgeschlossene Lehrerausbildung, die sich für den Schuldienst interessieren, können sich auf LOIS.NRW über die Zugangsvoraussetzungen sowie das entsprechende Einstellungsverfahren des Landes Nordrhein-Westfalen informieren.

LOIS.NRW - Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen

Umschulung zur Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Die Pflege bietet  aufgrund des demografischen Wandels ein interessantes und zukunftssicheres Beschäftigungsfeld und kann somit auch für Wiedereinsteiger:innen eine spannende Perspektive bieten. Informationen zur Ausbildung sind auf der Internetseite „Mach Karriere als Mensch“ zu finden. Sollten Sie Interesse an der Ausbildung haben, berät die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter über die entsprechenden Voraussetzungen für eine Umschulungsförderung.

pflegeausbildung.net

Ausbildung, Fort- und Weiterbildung, Umschulung - "Grüne Berufe" in der Land- und Hauswirtschaft

Wer sich für eine Ausbildung bzw. Umschulung in einem der 14 „Grünen Berufe“ interessiert, findet diesbezügliche Informationen und Kontaktdaten auf der Internetseite der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

14 Grüne Berufe - Berufsporträts - Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Kontaktdaten der Ansprechpersonen in den Bundesländern - Verband der Landwirtschaftskammern


Wiedereinstiegsrechner des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer den beruflichen Wiedereinstieg plant und weiß, welchen Beruf er oder sie anstrebt, kann auf perspektiven-schaffen.de oder über den Link www.wiedereinstiegsrechner.de mit dem Wiedereinstiegsrechner das voraussichtlich zu erzielende Brutto- und Nettoeinkommen berechnen. Außerdem wird ermittelt, wie sich die Erwerbstätigkeit auf die Rentenansprüche auswirkt.

Wiedereinstiegsrechner

Wir hoffen, dass auch für Sie das passende Angebot dabei ist. Aktuelle Informationen rund um den beruflichen Wiedereinstiegsprozess finden Sie auf www.perspektiven-schaffen.de.

Viel Erfolg für Ihren beruflichen Wiedereinstieg!