Online-Workshop

Effizientes Arbeiten - Wie es auch im Homeoffice gelingt

Nicht mehr pendeln müssen, die eigene Arbeit flexibler gestalten – das klingt nach mehr Freiheit, Selbstbestimmung und weniger Stress. Auf der anderen Seite verlangt das Homeoffice von Ihnen viel Selbstdisziplin, Fokus auf das Wesentliche und klare Grenzziehungen zwischen Arbeit und Freizeit. In jedem Fall heißt das, Gewohnheiten an die momentanen Gegebenheiten anpassen, neue Strukturen für sich schaffen, sich an virtuelle Zusammenarbeit gewöhnen, vielleicht auch mit ‚Büro-Weh‘ umgehen lernen oder sogar Lagerkoller vermeiden. 
Wie ist Ihnen das bisher gelungen? Und was könnte Ihr Repertoire an Handlungs-möglichkeiten noch erweitern? 
… damit Ihnen effizientes Arbeiten im Homeoffice nicht nur gelingt, sondern auch Spaß macht. 

Inhalt

-    Mehr Stress oder mehr Freiheit? Was bedeutet Homeoffice für mich? 
-    Wie schalte ich geschickt von Arbeit auf Freizeit um? Und umgekehrt? 
-    Welche Strukturen unterstützen effizientes Arbeiten am Küchentisch & anderswo? 
-    Welche Anpassungen braucht es, um den Informationsaustausch, die Zusammenarbeit im Team und das Gefühl der Anbindung auf Distanz aufrecht zu erhalten? 
-    Welche Powerpausen zur Erfrischung & Erholung tun mir gut? 

Quelle: https://www.kommunikationserlebnisse.de/moeglich/erlebnistage/#18

Elke Kammerer ist Bankkauffrau, Diplom-Kauffrau, NLP-Lehrtrainerin (DVNLP), Integrativ-Systemischer Coach, Intercultural Trainerin (DGIKT). 

Anmeldung an gleichstellungsbuero@viernheim.de. Nach der Anmeldung wird der Zugangscode zugesandt. 
Die Veranstaltung ist kostenlos. 
 

Datum: 13.02.2023

Beginn: 19:00 Uhr | Ende: 21:00 Uhr