Broschüre

Seelische und körperliche Gesundheit erhalten

Frau sitzt in einem Mohnblumenfeld in Yogahaltung
© Pixabay.com

Leben in Balance - Seelische Gesundheit von Frauen

Die 64-seitige Broschüre des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) stellt die unterschiedlichen Rollen von Frauen in den drei wichtigen Lebensbereichen Beruf, Partnerschaft und Familie in den Mittelpunkt. Unter dem Motto „Werden Sie zu Ihrer eigenen Psychologin“ sind Interessierte eingeladen, ihre persönliche Lebenssituation und das eigene Verhalten in den Blick zu nehmen. Anleitungen für eine persönliche Bilanz in den drei Lebensbereichen Beruf, Partnerschaft und Familie regen an, die ungehobenen Schätze für ein Leben in Balance selber zu suchen und Potenziale für Veränderungen in belastenden Bereichen zu definieren. Es werden Maßnahmen für Veränderungen vorgeschlagen, die für ein Mehr an Entspannung, Belohnung und Ausgleich sorgen können. Die Beschreibung einer möglichen Schrittfolge für systematische Veränderungen rundet die Empfehlungen für ein erfolgreiches Selbstmanagement ab.

Desweiteren widmet sich die Broschüre der Frage: „Wie der Betrieb zusätzlich unterstützen kann“ und beschreibt Möglichkeiten der betrieblichen Gesundheitsförderung. Unternehmensbeispiele veranschaulichen die Bandbreite von Maßnahmen zur Unterstützung von Familien oder zur Erleichterung des beruflichen Wiedereinstiegs nach der Elternzeit.

Zur persönlichen Ermittlung erster Anhaltspunkte von psychischer Belastung im Beruf können Interessierte den Selbsttest mit 14 Fragen zur Berufstätigkeit, Partner- und Elternschaft am Schluss der Broschüre nutzen. Der Fragebogen wurde im Rahmen einer wissenschaftlichen Untersuchung entwickelt und gilt wegen der Berücksichtigung psychologischer Testgütekriterien mit seinen Beurteilungen in diesem Zusammenhang als sehr zuverlässig.

Ratgeber zur gesundheitlichen Prävention

Die 120 Seiten starke Broschüre des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) stellt Interessierten umfangreiche Informationen und Tipps zur gesundheitlichen Prävention in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Entspannung sowie Vorsorge und Früherkennung zur Verfügung.

Kurze Selbsttests regen an, über das eigene Gesundheitsverhalten nachzudenken. Es werden gute Gründe beschrieben, warum es sich in Bezug auf Bewegung, Ernährung, Entspannung sowie Früherkennung und Vorsorge lohnt, etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Konkrete Ratschläge für gesundheitsfördernde Aktivitäten zum Beispiel auch für Kinder, am Arbeitsplatz und im Alter bieten die Möglichkeit, gleich mit der Gesundheitsförderung zu starten.

Informationen zu weiterführenden Angeboten und Projekten der Bundesregierung sowie Adressen, ein Glossar und Hinweise auf weitere Informationsangebote laden dazu ein, sich vertiefend zu informieren und in dem vielfältigen Angebot geeignete Maßnahmen zur eigenen Gesunderhaltung zu entdecken.