Jetzt online bewerben!

"KfW Award Gründen 2022“

Frau und Mann am Schreibtisch mit Laptop
© The Connected Narrative auf Unsplash

Der Wettbewerb 2022 steht auch in diesem Jahr unter dem Einfluss der Corona-Pandemie. Wie haben Start-ups diese Zeit erlebt und wie ist es ihnen gelungen, diese herausfordernde Gründungsphase zu meistern? Sind in dieser Zeit eventuell sogar neue Geschäftsideen entstanden?

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau Bankengruppe zeichnet im Rahmen des Wettbewerbs „KfW Award Gründen 2022“ Start-ups aus, die innovative, nachhaltige und mutige Geschäftsideen umgesetzt haben. Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen aller Branchen ab dem Gründungsjahr 2017. Am Wettbewerb können ebenfalls Gründer:innen teilnehmen, die einen Betrieb im Zuge einer Nachfolge übernommen haben. Bewerbungen können bis zum 01. Juli 2022 online eingereicht werden. Teilnehmende Unternehmen müssen ihren Sitz in Deutschland haben.

  • Aus den eingereichten Bewerbungen wird je Bundesland ein Unternehmen prämiert, das Preisgeld beträgt jeweils 1.000 Euro.
  • Die auf Landesebene ausgezeichneten Unternehmen konkurrieren um den Bundessieg, der mit weiteren 9.000 Euro Preisgeld dotiert ist.
  • In den Kategorien „Publikumssieg“ und „Social Entrepreneur“ werden jeweils 5.000 Euro vergeben.
  • Der Sonderpreis „KfW Capital Award“ in den Kategorien „Best Female Investor“ und „Best Impact Investor“ wird in diesem Jahr erstmals vergeben, das Preisgeld beträgt jeweils 5.000 Euro.

Auswahlverfahren

Bewertet werden die eingereichten Geschäftsideen durch eine fachkundige Jury nach ihrem Innovationsgrad, ihrer Kreativität und ihrem gesellschaftlichen Mehrwert. Bei der Bewertung wird zudem berücksichtigt, wie ökologisch nachhaltig die Ideen umgesetzt wurden und ob in diesem Zusammenhang Arbeitsplätze geschaffen beziehungsweise erhalten werden konnten.

Preisverleihung und Öffentlichkeitsarbeit

Am 19. Oktober 2022 werden die Preisträger:innen in Berlin im Rahmen einer Preisverleihung bekannt gegeben. Der TV-Sender n-tv berichtet in einer Sondersendung über ausgewählte Preisträger:innen. Zusätzlich werden die ausgezeichneten Unternehmen bei der Vermarktung ihrer Erfolgsgeschichten durch eine erfahrene PR-Agentur unterstützt.

Erfolgsgeschichten

Wer sich für die Geschäftsideen der bisher prämierten Gründer:innen interessiert, findet spannende Geschichten auf der Storytelling-Plattform der Kreditanstalt für Wiederaufbau Bankengruppe.

Jetzt bewerben!

Das Online-Formular für die Bewerbung steht Interessierten unter dem folgenden Link zur Verfügung. Ein Leitfaden  bietet umfassende Informationen zur Teilnahme am Wettbewerb.