Statement des Monats

Digitalisierung geschlechtergerecht gestalten!

Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok
© Baris Guerkan

Digitalisierung ist ein Gelegenheitsfenster für mehr Gleichstellung in der Arbeitswelt. Dafür muss sie allerdings geschlechtergerecht gestaltet werden. Darauf weist der Dritte Gleichstellungsbericht der Bundesregierung hin. Ein Beispiel: Männer und Frauen müssen den gleichen Zugang zum Mobilen Arbeiten haben. Aber das alleine reicht nicht: die strukturellen Barrieren müssen abgebaut werden, damit eine partnerschaftliche Aufteilung von Sorge- und Erwerbsarbeit auch im Home Office möglich wird – erst so können Perspektiven geschaffen werden.

Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Direktorin des Harriet Taylor Mill‐Instituts für Ökonomie und Geschlechterforschung
Vorsitzende der Sachverständigenkommission zum Dritten Gleichstellungsbericht

Harriet Taylor Mill-Institut für Ökonomie und Geschlechterforschung der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

E.-Mail: htmi@hwr-berlin.de